Unsere Sponsoren

Ein grosses Danke an unsere zahlreichen Sponsoren!

Zahlreiche Firmen unterstützen uns mit ihren professionellen Leistungen, damit wir unsere Vorhaben umsetzen können.
Wir bedanken uns an dieser Stelle besonders bei:

mitgliedschaft-icon

Weitere Gönner unseres Tierheimes

Die Firma Mars Austria spendet ein Mal im Jahr Tierfutter, dafür danken wir recht herzlich. An dieser Stelle auch ein Dankeschön an eine anonyme Person, die uns sehr komfortable und wertvolle Katzenkörbe zukommen hat lassen. Und natürlich ein Danke an alle Tierfreunde mit ihren Spenden in Form von Decken, Lein- und Handtüchern, Tierzubehör, Futter, Leckerlis und vielem mehr.

mitgliedschaft-icon

Das Sprachrohr der Tiere

Junge Leser des Kinder-Tierschutzkalenders beteiligen sich immer wieder bei einem Gewinnspiel und senden das richtige Lösungswort ein. Dadurch sammeln sie Futter für Teimtiere. Auch wir profitieren davon und erhalten ein Mal im Jahr Hundewürste. Für unsere Vierbeiner ist dies ein wahrer Leckerbissen. Die Tierschutzzeitung bittet auch immer um Fotos vom Festschmaus. Dieser Bitte kommen wir natürlich gerne nach und freuen uns über den Bericht in der Zeitung.

mitgliedschaft-icon

Minischweine sind glücklich

Unsere Minischweine fühlen sich in ihrem neuen Gehege sehr wohl und haben alles, was sie benötigen – Wald, Wiese, Sträucher, Hütten. Im eingezäunten und ausbruchsicheren 1.200 Quadratmeter großen Areal können sie sich so richtig austoben. Bevor wir die Tiere umsiedeln konnten, mussten wir das Grundstück entsprechend und schnell adaptieren. Kathrin Glock hat uns sehr gerne dabei unterstützt. Ein herzliches Dankeschön, dass sie uns mit ihrer Geldspende unter die Arme gegriffen hat.

mitgliedschaft-icon

Pfiffiger Bücherflohmarkt

Immer wieder veranstaltet das Team der Thalia-Filiale am Hauptplatz in Villach einen Bücherflohmarkt zum Thema „Lesefutter für Tierfutter“. Bücher, etwa Neuerscheinungen, die das engagierte Team vorab liest, um Lesefreunden Auskunft darüber geben zu können, dürfen sie nicht mehr verkaufen. So füllen sich mit der Zeit sämtliche Schränke im Lager. Anstatt diese Bücherexemplare wegzuwerfen, stellen sie die Thalia-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter alljährlich der Bevölkerung zur Verfügung, gegen eine kleine Spende. Im Herbst 2015 kamen über 1700 Euro zusammen, womit wir Futter für unsere Schützlinge ankaufen können. Danke an das gesamte Thalia-Team für eine Idee, die sie Jahr für Jahr mit viel Engagement umsetzen.

mitgliedschaft-icon

Bunter Blickfang

Auf unserem Areal blüht und gedeiht es, und die bunte Farbenvielfalt haben wir Gärtnermeister Uwe Rimmele aus der Marktgemeinde Nötsch i.G. zu verdanken. Jedes Jahr im Frühling stattet er uns mit einer Mischung aus diversen Pflanzensorten aus, die an zahlreichen Stellen bei uns Platz finden und von allen Besuchern bewundert werden. Blumen versprühen Freude, das ist bei uns Tag für Tag zu sehen.

mitgliedschaft-icon

Heißwasser für Katzenhäuser

Auf unseren Dächern können Sie große Solarzellen sehen. Aus gutem Grund, denn die Sonne als Energiequelle steht unbegrenzt zur Verfügung. Das damit erzeugte Heißwasser und den Strom nutzen wir im alten und neuen Katzenhaus und ebenso in der Katzen-Quarantänestation. Die Solaranlage hat Robert Kanduth gesponsert, unterstützt von Sonnenkraft und GreenOneTech.

No more posts to show