Kärntner Tierschutzverein Villach

Das Tierheim Villach

Aktuelles aus unserem Tierheim


29.12.2015

Kein „Höllenlärm“ zu Silvester!

Groß ist die Angst vieler Vierbeiner vor Krachern und Raketen zu Silvester und in den Tagen davor und danach.

 

Die Silvesterknallerei bedeutet Qual für die übersensiblen Ohren der Haus- und Wildtiere! Die Tiere sind unruhig und werden nervös, verkriechen sich oder laufen davon, wollen nicht spazieren gehen und können sogar richtige Krankheitssymtome entwickeln. Der Kärntner Tierschutzverein Villach appelliert, für einen stressfreien Jahreswechsel, Rücksicht auf ältere und kranke Menschen, Kleinkinder und unsere Mitgeschöpfe zu nehmen und auf die Silvesterknallerei zu verzichten. Freude kann man sehr wohl auch anders ausdrücken, als durch lauten Lärm!

Wir bitten alle Tierfreunde in nah und fern auch im Neuen Jahr dem Tierheim Villach Ihre wertvolle Hilfe und Unterstützung zu gewähren und uns zu helfen den Tier-, Natur- und Umweltschutzgedanken in die Herzen aller Menschen zu tragen.

Spendenkonto: Bank Austria, IBAN: AT46 1200 0790 1414 4400, BIC: BKAUATWW

 

 

Zurück zu weiteren aktuellen Meldungen

Fund-/Verlusttiere


31.05.2020
Zugelaufen: Katze überfahren

30.05.2020Foto
Entlaufen: Schwarzer Langhaarkater mit leichtem Braunstich, 4 Jahre alt, kastriert, Seeboden

27.05.2020Foto
Entlaufen: Hauskatze, rot weiß, 2 Jahre alt in Villach entlaufen. Ist gechipt und trägt ein rotes Halsband

24.05.2020Foto
Zugelaufen: Kastrierter Kater in Villach/St. Georgen zugelaufen.

22.05.2020
Entlaufen: Kater Zeus, 4 Jahre, getigert, geknickte Schwanzspitze seit 20.05.2020 verschwunden.

22.05.2020
Entlaufen: Schwarze Katze, 13 Jahre alt, weibl.,in Spittal entlaufen, Finderlohn 100 €

Weitere Meldungen
Ihre Tiermeldung eingeben