Kärntner Tierschutzverein Villach

Das Tierheim Villach

Aktuelles aus unserem Tierheim


09.09.2015

Auguste Windisch ist nicht mehr

Am 4. September 2015 ist die jahrelange ehrenamtliche Leiterin des Kärntner Tierschutzvereines Villach, Auguste Windisch, unerwartet im 93. Lebensjahr verstorben. Mit ihrem Mann und ihrem Team baute sie das Tierheim in der Pogöriacher Straße in den vergangen Jahrzehnten zu einer unverzichtbaren Institution auf.

Auguste Windisch war dem Villacher Tierheim und den darin lebenden Geschöpfen verbunden -  ihre ganze Liebe galt den Tieren. Unermüdlich kämpfte sie für die gute Sache, Hürden und Ausweglosigkeit kannte sie nicht, und wer ihre Anliegen nicht mit Akribie entgegennahm, bekam ihre Hartnäckigkeit schnell zu spüren. Trotz zunehmenden Alters interessierte sie sich aber auch für die technische Entwicklung und unterstützte zu jeder Zeit den konsequenten Ausbau des Tierheimes. Aus einer einfachen Auffangstation wurde so ein modern ausgestattetes Heim für Tiere. Unzählige große und kleine Wesen konnte das engagierte Team bisher aus Not und Elend retten, mit Gefühl und Kompetenz betreuen und vor allem an gute Plätze weitervermitteln. Auguste Windisch hat dazu ihren außergewöhnlichen Teil beigetragen. Der bestehende Vorstand wird das Haus in ihrem Sinne und mit gleicher Konsequenz weiterführen.

"Auguste, die Bewusste" - so nannte sie sich selbst
Am 21. November 1922 kam Auguste König in Kaltenleutgeben, Niederösterreich, zur Welt. Nach den Pflichtschulen besuchte sie die öffentliche städtische Wirtschaftsschule in Mödling, bevor sie eine Stelle in den Flugzeugwerken Wiener Neustadt annahm. Dort lernte sie den Betriebsingenieur Johann Windisch kennen, den sie schließlich im jungen Alter von 20 Jahren heiratete. Während des Krieges wurden die Werke nach Poitschach, Feldkirchen, verlegt, und so kamen beide nach Kärnten. Johann arbeitete bis zur Pensionierung als selbstständiger Betriebsingenieur. Eher durch Zufall kam er, im Zuge eines technischen Einsatzes, mit dem Tierheim Villach in Kontakt und entdeckte während seiner ersten Arbeiten an vielen Stellen des Hauses Handlungsbedarf. Er bot seine Hilfe an und übernahm 1976, bereits im Ruhestand, die ehrenamtliche Präsidentschaft, ständig unterstützt von seiner Auguste, die ab 2004 bis zu ihrem Tod das Tierheim ehrenamtlich leitete. Ihrem Wunsch entsprechend fand die Verabschiedung in aller Stille statt.

Für den Vorstand
Ing. Hannes Mattersdorfer, Präsident


Auguste Windisch ist nicht mehr

Zurück zu weiteren aktuellen Meldungen

Fund-/Verlusttiere


31.05.2020
Zugelaufen: Katze überfahren

30.05.2020Foto
Entlaufen: Schwarzer Langhaarkater mit leichtem Braunstich, 4 Jahre alt, kastriert, Seeboden

27.05.2020Foto
Entlaufen: Hauskatze, rot weiß, 2 Jahre alt in Villach entlaufen. Ist gechipt und trägt ein rotes Halsband

24.05.2020Foto
Zugelaufen: Kastrierter Kater in Villach/St. Georgen zugelaufen.

22.05.2020
Entlaufen: Kater Zeus, 4 Jahre, getigert, geknickte Schwanzspitze seit 20.05.2020 verschwunden.

22.05.2020
Entlaufen: Schwarze Katze, 13 Jahre alt, weibl.,in Spittal entlaufen, Finderlohn 100 €

Weitere Meldungen
Ihre Tiermeldung eingeben