Kärntner Tierschutzverein Villach

Das Tierheim Villach

Aktuelles aus unserem Tierheim


20.01.2015

Tierquälerische Lebend-Tiertransporte

Allein die Bilddokumentationen im Buch “Tiertransporte – Anspruch und Wirklichkeit“ von Tierarzt Dr. Alexander Rabitsch sind derart tierquälerisch erschütternd, dass die Funktion eines Tiertransportinspektors unbedingt erforderlich ist.

Der Kärntner Tierschutzverein Villach findet es als unerlässlich gerechtfertigt die Stelle eines Tiertransportinspektors wieder zu besetzen, um das Wohlbefinden der Tiere während der unvermeidlichen Tiertransporte zu schützen.

Buchempfehlung: „Tiertransporte - Anspruch und Wirklichkeit", Veterinärspiegel Verlag; Dr. Alexander Rabitsch; ISBN: 978-3-86542-066-7.

 


Tierquälerische Lebend-Tiertransporte

Tierquälerische Lebend-Tiertransporte

Zurück zu weiteren aktuellen Meldungen

Fund-/Verlusttiere


31.05.2020
Zugelaufen: Katze überfahren

30.05.2020Foto
Entlaufen: Schwarzer Langhaarkater mit leichtem Braunstich, 4 Jahre alt, kastriert, Seeboden

27.05.2020Foto
Entlaufen: Hauskatze, rot weiß, 2 Jahre alt in Villach entlaufen. Ist gechipt und trägt ein rotes Halsband

24.05.2020Foto
Zugelaufen: Kastrierter Kater in Villach/St. Georgen zugelaufen.

22.05.2020
Entlaufen: Kater Zeus, 4 Jahre, getigert, geknickte Schwanzspitze seit 20.05.2020 verschwunden.

22.05.2020
Entlaufen: Schwarze Katze, 13 Jahre alt, weibl.,in Spittal entlaufen, Finderlohn 100 €

Weitere Meldungen
Ihre Tiermeldung eingeben