Kärntner Tierschutzverein Villach

Das Tierheim Villach

Aktuelles aus unserem Tierheim


01.10.2020

Welttierschutztag - Ein Tag zu danken.

Der 4. Oktober wurde in Erinnerung an Franz von Assisi zum Welttierschutztag erhoben. Die Größe dieses Mannes lag wohl darin, dass er Hab und Gut entsagte und als einfacher Pilger durch die Lande zog und sich für die Armen und Bedürftigen einsetzte. Nehmen wir den Welttierschutztag zum Anlass unseren Tieren zu zeigen wie sehr wie sie lieben und brauchen.

Tierschutz ist keine Gefühlsduselei, keine Sentimentalität, sondern ein Gebot. Der Mensch darf sein Erhaben über das Tier nicht missbrauchen, sondern er trägt eine Verantwortung und muss das ihm anvertraute Geschöpf liebevoll behandeln. Speziell die Jugend muss darauf hingewiesen und durch geeignete Aufklärung in diesem Sinne geformt werden. Wer sich mit Tierschutz befasst, muss die Anliegen der Tiere zu seinen eigenen machen. Wir, die Konsumenten, tragen die Schuld, wie Tiere leben müssen. Wir verbrauchen Waschmittel und kaufen Hygieneartikel, die immer wieder neu auf den Markt kommen die mit dem Blut und Leben unschuldiger Lebewesen gezeichnet sind. Wir kaufen Eier, die aus Legebatterien stammen und kaufen Fleisch aus Massentierhaltung, wo der Weg zum Schlachthof für die Tiere eigentlich die Erlösung ihrer Qualen bedeutet. Der Welttierschutztag ist eigentlich kein Anlass zur Freude, sondern ein Anlass sich zu schämen, dass wir ihn überhaupt brauchen. Was also ist zu tun? Wir haben denen Stimme zu verleihen, die keine Stimme haben. Tiere sind stumm, also müssen wir für sie schreien!

Nicht jedes Tier hat das Glück sofort den Menschen fürs Leben zu finden. Tiere aus dem Tierheim suchen Anerkennung und trachten danach dem Menschen Freude zu schenken. Eines haben Tiere die längere Zeit ohne Familie leben mussten im Überfluss: Das Bedürfnis sich anzupassen und Zuneigung, Freude und Glück zu verschenken. Natürlich brauchen sie eine gewisse Eingewöhnungszeit, je nach Grad des Misstrauens, das sich in ihnen aufgebaut hat.

Machen auch Sie auf die Schutzbedürftigkeit unserer Mitgeschöpfe, egal ob Heim-, Nutz- oder Wildtiere aufmerksam und tragen zur Verbreitung des Tierschutzgedanken bei. Durch eine Spende können Sie die Arbeit des Kärntner Tierschutzvereines Villach unterstützen, der sich unermüdlich dafür einsetzt, Leiden, Schmerzen und Qualen der Tiere zu lindern. Spendenkonto: Raika Villach, KtoNr: AT15 3949 6000 0000 2006. 

 

 

Zurück zu weiteren aktuellen Meldungen

Fund-/Verlusttiere


27.10.2020
Entlaufen: Weiße Katze mit braunen Flecken und schwarzen Schwanz, 1 Jahr alt entlaufen!

27.10.2020Foto
Entlaufen: Kurzhaar kater, weiß /getigert .merkmal brauner strich auf der nase. 2 jahre alt , Wernberg

26.10.2020
Entlaufen: MainCoon,hellbraun/dunkelbraun/schwarz, 9Jahre alt,Maria gail(VILLACH)

26.10.2020
Entlaufen: MainCoon,hellbraun/dunkelbraun/schwarz, 9Jahre alt,Maria gail(VILLACH)

23.10.2020Foto
Entlaufen: Kater Lucky - 1,5 Jahre rot getiegert mit weißen Pfoten und rotem Halsband sehr scheu - entlaufen

22.10.2020Foto
Privat zu vergeben: Zwei süße Kätzchen suchen ein zu Hause mit Freigang!

Weitere Meldungen
Ihre Tiermeldung eingeben