Kärntner Tierschutzverein Villach

Das Tierheim Villach

Aktuelles aus unserem Tierheim


03.03.2020

Katzen und Hühner gerettet

Zu einer Tragödie kam es unlängst bei einem älteren Ehepaar in der Gemeinde Arriach. Die Frau und der Mann verstarben im Abstand weniger Tage. Wir übernahmen 7 Katzen und 6 Hühner, die sich im Haus beziehungsweise auf dem Grundstück befanden.

Ein älteres, kränkliches Ehepaar lebte in einem Haus in der Gemeinde Arriach alleine und war offensichtlich in letzter Zeit mit den Tieren hoffnungslos überfordert. Im Haus beziehungsweise auf dem Grundstück befanden sich nämlich 7 Katzen und 6 Hühner. Die Situation eskalierte, als der Mann ins Krankenhaus eingeliefert wurde, denn nur wenige Tage später verstarb die Frau alleine zuhause.

Die Tiere verwahrlosten zusehends, was zunächst niemand bemerkte. Wieder einige Tage später verstarb auch der Mann im Krankenhaus. Schließlich wandte sich die Polizei an unser Tierheim, und wir nahmen die Tiere in unsere Obhut, teilweise in relativ schlechtem Zustand. Eine Katze konnten wir nach einem Nierenversagen nicht mehr retten. Die anderen Tiere versorgen wir zwar immer noch medizinisch, freuen uns aber, dass es allen schon wieder besser geht.

 

Zurück zu weiteren aktuellen Meldungen

Fund-/Verlusttiere


24.05.2020Foto
Privat zu vergeben: Weibliche junge Ratte sucht ein neues Zuhause

24.05.2020Foto
Zugelaufen: Kastrierter Kater in Villach/St. Georgen zugelaufen.

22.05.2020
Entlaufen: Kater Zeus, 4 Jahre, getigert, geknickte Schwanzspitze seit 20.05.2020 verschwunden.

22.05.2020
Entlaufen: Schwarze Katze, 13 Jahre alt, weibl.,in Spittal entlaufen, Finderlohn 100 €

14.05.2020Foto
Privat zu vergeben: "Spike" American Stafford Shire Terrier-Mischling, 8 Monate, Villach

13.05.2020Foto
Entlaufen: 9212 Techelsberg! Dunkler, stattlicher, kastrierter Tigerkater fast 4 Jahre alt wird vermisst!

Weitere Meldungen
Ihre Tiermeldung eingeben