Kärntner Tierschutzverein Villach

Das Tierheim Villach

Aktuelles aus unserem Tierheim


18.09.2019

Die Geschichte von Ciolina

Gerne veröffentlichen wir an dieser Stelle eine Nachricht, die wir von Frau Haslinger aus Gödersdorf erhalten haben.

Im Frühsommer 2019 zog ich mit meiner 18 Jahre alten Katze Ciolina nach Gödersdorf. Trotz ihres hohen Alters, einem vergrößerten Herz und Bluthochdruck gewöhnte sie sich schnell an ihre neue Umgebung und akzeptierte sofort das Haus mit angeschlossenem Garten. Sie blühte richtig auf und brachte sogar einmal eine Maus nach Hause. Auch fürs Kuscheln hatte sie immer genügend Energie. Am 30. Juni zog plötzlich am frühen Abend ein Gewitter auf. Es war nicht das erste Unwetter, bei dem sie im Freien verbrachte, deshalb machte ich mir zunächst keine Gedanken. Doch leider kam meine Ciolina dieses Mal nicht mehr heim. Wir suchten sie mit Freunden, verteilten Vermisstenanzeigen, alles ohne Erfolg. Ich wusste, dass meine Katze wegen ihrer Herzprobleme und den fehlenden Medikamenten nur wenige Tage überstehen kann und verlor bald die Hoffnung, sie jemals wieder zu sehen. Und nun das Unfassbare: Fast 5 Wochen später erhielt ich einen Anruf einer Facebook-Userin, die mir mitteilte, dass meine Katze im Tierheim Villach auf mich wartet und ich sie holen könne. Ich konnte es nicht glauben, doch eine Stunde später hielt ich meine Ciolina in den Händen, zwar etwas abgemagert und dehydriert, aber lebend. Sie erkannte mich sofort. Über das Tierheim erfuhr ich, dass die Finderin in Villach-Seebach wohnt, kilometerweit entfernt von unserem Haus. Wir haben keine Ahnung, wie sie dort hinkam, ich denke aber, dass sie nach dem Gewitter dem Geräusch der Flüsse Gail, Drau und schließlich Seebach folgte, da unser Zuhause an einem Bach liegt. Ciolina sieht nämlich schlecht und hört auch nicht mehr so gut. Nur so kann ich mir das erklären. Ich durfte einige Tage später auch die Finderin Anni kennenlernen. Meine Ciolina tauchte immer wieder bei ihrem Haus auf, übernachtete im Stall, bekam zu fressen und zu trinken und ließ sich schließlich einfangen. Die Tierschützerin vermutete gleich, dass die Katze jemandem gehört, der sich um sie kümmert, und brachte sie deshalb ins Tierheim, in der Hoffnung, dass über die Webseite und Facebook jemand nach ihr sucht. Im Tierheim bekam meine Ciolina professionelle Hilfe und medizinische Versorgung. Niemand konnte glauben, dass sie 5 Wochen durchgestanden  hat. Leider geht es ihr nicht so besonders, ihre Atmung ist sehr schwach und kaum zu hören, sie ist sehr teilnahmslos und braucht absolute Ruhe. Aufgrund ihres hohen Alters weiß ich, dass wir nicht mehr sehr viel Zeit gemeinsam haben werden. Mein Wunsch war es, sie bei mir zu haben, wenn es soweit ist, und dieser Wunsch ging in Erfüllung. Danke an alle, die die Heimkehr meiner Ciolina ermöglicht haben, besonders der Finderin. Es ist sehr schön, Menschen kennenzulernen, die noch so warmherzig sind und denen Tiere so sehr am Herzen liegen. In unserer heutigen Zeit ist dies etwas ganz Besonderes.

Wenige Tage nach ihrer Heimkehr ist Ciolina bei ihrer Besitzerin friedlich eingeschlafen.


Die Geschichte von Ciolina

Zurück zu weiteren aktuellen Meldungen

Fund-/Verlusttiere


19.10.2019Foto
Entlaufen: Katze in Pöckau entlaufen! Weibchen, getigert mit rötlichen Flecken. 0650 5563745 Finderlohn

19.10.2019
Entlaufen: Katze in Pöckau WURDE GEFUNDEN! Danke

16.10.2019Foto
Entlaufen: Hauskatze, weiblich, schwarz/grau getigert, 2 Jahre alt, kastriert, Quellenweg Goritschach

16.10.2019
Zugelaufen: Nymphensittich zugeflogen. Villach Lind zwischen oberen und unteren Heidenweg.

15.10.2019
Privat zu vergeben: Stella, Langhaarkatze, ca. 5 Jahre alt, Landskron - schüchtern

15.10.2019
Privat zu vergeben: Camillo - rot/weiß, ca, 1 Jahr alt und Lucky - getiegert, ca. 1 1/2 Jahre alt, Landskron

Weitere Meldungen
Ihre Tiermeldung eingeben