Kärntner Tierschutzverein Villach

Das Tierheim Villach

Aktuelles aus unserem Tierheim


08.11.2018

11.11. Martini: Martinigansl und Stopfleber - Achtung Konsumenten!

Der Martinstag ist in Mitteleuropa von zahlreichen Bräuchen geprägt, darunter das Martiniganslessen.

Der Legende nach teilte der junge Martin seinen warmen Mantel mit einem frierenden Bettler. Der Bettler erschien ihm als Christus. Daraufhin gründete Martin ein Kloster. Später sollte er zum Bischof von Tours gewählt werden. Aus Angst vor der großen Verantwortung des Amtes lief Martin davon und versteckte sich in einem Gänsestall um nicht gefunden zu werden. Die Gänse jedoch begannen laut zu schnattern, dass Martin gefunden und geweiht werden konnte. Die Gänseschar sei gefangen genommen und verzehrt worden. Mit dieser Legende begann das Ganslessen am 11. November.

Gänse kommen zu Hunderttausenden auf den Tisch.  Über 90 % werden aus dem Ausland importiert. Von artgerechter Tierhaltung keine Spur. Unter grausamen Bedingungen werden die Gänse in nur 10 Wochen gemästet und gestopft. Die Stopfmast ist ein barbarisches Relikt und Tierquälerei höchsten Grades. In vielen europäischen Ländern ist diese Tierquälerei bereits gesetzlich verboten. Das Gesetz kann aber leicht umgangen werden, indem die Tiere einfach im Ausland gemästet werden. Selbst Staaten, die das Lebendstopfen verbieten, importieren weiter diese Produkte. Als wäre es an Quälerei nicht schon genug müssen Gänse bevor sie zur Schlachtung gelangen noch schmerzhaft ihre Federn lassen.

Erklärtes Ziel ist das Ende der Stopfmast von Enten und Gänsen. Um das durchzusetzen, wäre ein „KOSUMENT-PRODUKT-BOYKOTT" die wirksamste Speerspitze, um Druck auf die Produktionsländer auszuüben. Wenn Sie auf Gänsefleisch und Nebenprodukte nicht verzichten möchten, kaufen Sie bitte nur aus österreichischer, artgerechter Biohaltung.

 

 

 

Zurück zu weiteren aktuellen Meldungen

Fund-/Verlusttiere


17.03.2019
Entlaufen: Europäische Hauskatze, dunkel getigert 2 Jahre alt

17.03.2019
Entlaufen: Getigerte Katze,sehr klein 7jahre alt mit rosa Halsband in Trebesing entlaufen

16.03.2019
Entlaufen: Maine Coon rot 5Jahre alt Villach-Lind

15.03.2019
Entlaufen: Drei färbige Glückskatze Namens Schecki, 2 Jahre alt, Villach - Franz - Krainerstraße

09.03.2019Foto
Privat zu vergeben: Sami, Herdenschutzhund, 2+Jahre alt sucht Aufgabe auf Bauernhof

06.03.2019
Entlaufen: Dreifärbige etwa 3 Jahre alte Katze wir in Kanin, bei Rosenbach vermist

Weitere Meldungen
Ihre Tiermeldung eingeben