Kärntner Tierschutzverein Villach

Das Villacher Tierheim

Aktuelles aus unserem Tierheim



Stopp! – den EU-weiten Lebendtiertransporten

Die EU sollte sich nicht nur um die gesetzliche Krümmung der Gurken und Bananen oder die Größe der Traktorsitze bemühen, sondern e n d l i c h ein Verbot der Lebendtiertransporte erlassen!!

Zuwachs im Tierheim Villach!!!

Da das Muttertier nach längerem Warten nicht zu ihren Jungen zurückgekehrt ist, wurden die süßen Zwerge von einem jungen Mann zu uns ins Tierheim gebracht.

Tiere nicht im Auto lassen!

Sommerzeit: Der qualvolle Parkplatz-Tod

Hände weg von jungen Wildtieren!

Viele Tierbabys, die jetzt vermeintlich verlassen in freier Natur entdeckt werden, sind es nicht.

Verletzter Schwan – Appell an Petrijünger

Aus gegebenen Anlass wenden wir uns neuerlich mit einem Appell an die Petrijünger. Schon wieder mussten wir einen durch Angelhaken schwer verletzten Schwan im Tierheim aufnehmen und gesund pflegen.

Minischweine gehen wieder gemeinsame Wege

Unsere letzten fünf Minischweine befinden sich seit gestern auf dem Melcherhof in Grafenstein. Mit ihren Artgenossen fühlen sie sich dort sehr wohl.

Ostern - Bewusst einkaufen!

Der Kärntner Tierschutzverein Villach ersucht Konsumenten beim Einkauf auf die Wahl ihrer Lebensmittel zu achten.

Happy End für ein Schwanenpärchen

Ein glückliches Ende fand ein Schwanenpärchen, dass in der Villacher Innenstadt in einem kleinen Vorgarten zwischen landete.

Wir rücken nicht aus, um Geld zu sammeln

Bei jener Personengruppe, die in den letzten Wochen in der Villacher Innenstadt offensichtlich Spenden für Tiere sammelte, handelte es sich nicht um unser Team.

Liebe Gassigeher!

Aufgrund zahlreicher Beschwerden von unserer Nachbarschaft bitten wir Sie, den Hundekot mit dem "Gassisackerl" zu entfernen und ordnungsgemäß zu entsorgen.

Kastrationsaktion für Streunerkatzen!

Um die unkontrollierte Vermehrung der Streunerkatzen und somit Tierleid zu verhindern führt das TIKO vom 24. Jänner 2017 - 12. Feber 2017 und vom 09.Oktober 2017 - 29.Oktober 2017 eine Kastrationsaktion durch.

Lassen Sie Ihre Tiere zu Silvester nicht alleine

Viele möchten den Jahreswechsel am liebsten mit lauten Knallern und Feuerwerken bestreiten. Doch nur für die meisten Menschen ist dies ein Vergnügen. Die Tiere wissen mit dieser Tradition nichts anzufangen. Viel mehr noch, sie fürchten sich und haben enormen Stress.

Tierische Weihnachtswünsche!

Das Tierheim Villach ist ein Ort der Begegnung mit unseren Mitgeschöpfen, den Tieren. Alle hier in Frieden lebende Tiere wurden aus ausweglosen Situationen gerettet.

Herzlos ausgesetzt!

Am Sonntag, den 18.12.2016 wurde in Rosegg/Am Sonnrain in einem Waldstück von einer Tierfreundin ein Karton mit 5 Hundebabies gefunden.

Tierliebe Gäste in unserem Tierheim

Der dritte Nationalratspräsident Norbert Hofer, Landestierschutzreferent Mag. Gernot Darmann und eine der engagiertesten Tierschützerinnen Österreichs, Kathrin Glock, besuchten gemeinsam unser Tierheim und verschafften sich einen Überblick über die wertvolle Arbeit vor Ort.

Bücherflohmarkt für unsere Tiere

Am kommenden Samstag, 19. November, können Sie in der Buchhandlung Thalia am Hauptplatz Villach wieder gebrauchte Buchexemplare gegen eine freiwillige Spende erwerben. Der Erlös kommt unserem Tierheim zugute.

11.11. Martini

Martinigansl und Stopfleber – Tierquälerei vom „Feinsten“

Wohnungen zu vermieten

3 Zimmerwohnungen zu vermieten

Viele Tierfreunde beim Tag der offenen Tür

Zahlreiche Tierfreunde kamen heuer zu unserem traditionellen Tag der offenen Tür. Dabei lernten sie unser Haus von allen Seiten kennen und blickten auch unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über die Schultern.

Wir laden alle zum Tag der offenen Tür

Unser Kärntner Tierschutzverein Villach lädt auch heuer, anlässlich des Welttierschutztages, recht herzlich zum Tag der offenen Tür ein. Am Samstag, 1. Oktober, bieten wir allen Tierfreunden viel Information und ein buntes Programm.

Prominenter Besuch in unserem Tierheim

Kathrin Glock besuchte gemeinsam mit Tierschutzreferent Landesrat Mag. Gernot Darmann unser Tierheim. Beide zeigten sich sehr beeindruckt von unserem großen, modernen Gelände und den vielen Häusern mit ihren tierischen Bewohnern, und sie gratulierten auch unserem Team zu ihrer Arbeit.

Minischweine befinden sich im neuen Gehege

Wald, Wiese, Sträucher, Hütten - unsere Minischweine fühlen sich in ihrem neuen Gehege "sauwohl", und dies im wahrsten Sinne des Wortes.

Verwilderte Hauskatzen

Immer wieder werden wir mit Anfragen zur Aufnahme "wilder Katzen" konfrontiert. Daher wollen wir über die wichtigsten Aspekte hierzu aufklären. Was ist eine freilebende Katze?

Unsere Geschichte der Minischweine

Heuer wurden wir im März auf eine besondere und vor allem unerwartete Probe gestellt. Wie bekannt, durfte ein Villacher seine Minischweine in seiner Unterkunft nicht mehr halten. Deshalb verfrachtete er am 19. März genau 21 seiner insgesamt 41 Tiere auf den Dobratsch.

Igel sind wieder in der Freiheit

Im Herbst übernahmen wir zwei Igel, die aufgrund ihres geringen Gewichtes den Winter in der freien Natur nicht überlebt hätten. Nun konnten wir die Tiere in die Freiheit entlassen.

Kleine Kinder - großes Herz!

Ganz lieben Besuch erhielten wir dieser Tage vom Kindergarten Fellach in Villach.

Haustier-Shooting

Haben Sie schon einmal daran gedacht, ein professionelles Foto-Shooting mit Ihrem tierischen Liebling zu machen - noch dazu mit perfektem Make-Up und außergewöhnlichen Bildern? Jetzt haben Sie die tolle Gelegenheit dazu.

Katzen im Glück!

Ein herzliches Dankeschön an eine große Tierfreundin, die immer wieder mit großzügigen Spenden unserem Tierheim unter die Arme greift.

Fit für den Sommer!

Ein großes Dankeschön an das Team des Hundefrisörs „Hundehütte“ in Villach-Lind für die Verschönerung unserer pelzigen Mitbewohner.

Nicht jedes Tierbaby ist ein Waisenkind!

Wer jetzt mit offenen Augen durch die Natur geht, egal ob es sich um einen Park, einen Garten, begrünten Innenhof in der Stadt oder die Landschaft außerhalb unserer Siedlungen handelt, kann viele unserer Wildtiere derzeit beim Nestbau beobachten.

Ostern tierfreundlich feiern!

Wir als Verbraucher haben es in der Hand wie Tiere leben müssen. Es ist wichtig beim Kauf von Eiern und übrigen Lebensmitteln auf deren Ursprung zu achten.

Rettungsaktion!

Für die am Dobratsch ausgesetzten 21 Hängebauchschweine suchen wir dringend neue Dauerplätze.

Rabenvögel - Finstere Zeiten für die klugen Schwarzen

Krähen, Elstern und die viel größeren, mächtigen Kolkraben in den Bergen leben jeweils auf ihre Weise. Da ist nichts Falsches dran.

Erfreuliche Auswilderung!

Vorige Woche wurde von der Feuerhauptwache Villach ein geschwächter Jungschwan am Drauufer geborgen und zur Pflege ins Tierheim Villach gebracht.

Tierfreunde können ihre Tiermeldung selbst online stellen

Vermissen Sie Ihr Haustier, oder ist Ihnen ein fremdes zugelaufen? Auf unserer Website kann jeder ab sofort über ein eigenes Formular eine Tiermeldung, mit Beschreibung und Foto, selbst anlegen, online stellen und bei Bedarf wieder verändern.

Kein „Höllenlärm“ zu Silvester!

Groß ist die Angst vieler Vierbeiner vor Krachern und Raketen zu Silvester und in den Tagen davor und danach.

Weihnachten = Kinderglück. Ist es auch immer Tierglück?

Es ist bald wieder soweit: Weihnachten steht vor der Tür. Wenn es nach Kindern gehen würde, hätte jedes einen Hund, eine Katze, einen Hamster und … und… und… .

11.11. Martini – Achtung Konsumenten!

Gänse – kein Leben vor dem Tod

Die Jagdsaison hat begonnen!

An St. Hubertus 3.11. erinnert die Legende an die radikale Wende eines gnaden- und erbarmungslosen Jägers zum gottgefälligen Leben eines Bischofs.

Tag der offenen Tür hat Vielen Freude gemacht

Den Tag der offenen Tür am 3. Oktober 2015 nutzten viele Tierfreunde dazu, unser Haus und unsere Tiere kennen zu lernen.

Verletzten Schwan gerettet

Durch eine unbeaufsichtigt ausgelegte Angelrute hatte sich am 21.09.2015 ein Schwan am Magdalenensee schwer verletzt.

Lernen Sie uns kennen bei einem Tag der offenen Tür

Der Kärntner Tierschutzverein Villach lädt auch heuer, anlässlich des Welttierschutztages, recht herzlich zum Tag der offenen Tür ein. Bereits einen Tag vorher, am Samstag, 3. Oktober, bieten wir allen Tierfreunden viel Information und ein buntes Programm.

Happyend für Bearded Collie Hündin „Buffy“

Bei einem Oldtimerrennen am 28.08.2015 auf der Kärntner Nockalmstraße verunglückte ein 72 Jahre alter Brite tödlich. Am Unfallort entdeckten die Einsatzkräfte eine geschockte und verängstigte Hündin.

Auguste Windisch ist nicht mehr

Am 4. September 2015 ist die jahrelange ehrenamtliche Leiterin des Kärntner Tierschutzvereines Villach, Auguste Windisch, unerwartet im 93. Lebensjahr verstorben. Mit ihrem Mann und ihrem Team baute sie das Tierheim in der Pogöriacher Straße in den vergangen Jahrzehnten zu einer unverzichtbaren Institution auf.

10 Gründe, warum Katzen unsauber werden


2 Wohnungen zu vermieten

2 Wohnungen beste Lage zu vermieten!

Alles Gute "Skip"!!

5 Jahre lang war das Tierheim Villach das Zuhause von "Skip", einem 9 Jahre alten Labrador-Mischling.

In Begutachtung: Verordnungen zum Thema Tierschutz

Das Bundesministerium für Gesundheit hat 3 Verordnungsänderungen in Begutachtung gegeben:

Spektakulärer Einsatz der Tierrettung Villach

Am 08.07.15 erfolgte ein Anruf der Amtstierärztin von Feldkirchen, dass aus St. Urban/Simonhöhe 5 beschlagnahmte Hunde zu holen sind.

Stopp dem Mähtod!

Jedes Jahr werden freilaufende Katzen, Feldhasen, Rehkitze, aber auch Bodenbrüter wie Feldlerchen, Kiebitze und Wachtelkönige Opfer von Mähunfällen.

Nach Tombola und Roulette: Spende an unser Tierheim

Das Team des Falkensteiner Hotels & Spa Carinzia in Tröpolach feierte das 10-Jahr-Jubiläum. Langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden geehrt, außerdem war Hauskatze „Flo“ ausschlaggebend für eine großzügige Spende an unser Tierheim.

Gelungene Tierrettung

In der Nacht auf den 17.06.2015 wurde bei strömenden Regen auf der Autobahn in Richtung Paternion ein Rehkitz von Tierfreunden geborgen.

Hund & Hitze im Auto

Nur kurz einkaufen, während der Hund im Auto wartet? Für Vierbeiner kann das schon zu lange sein!

Auch Nutztiere haben Rechte!

Aufgrund beim Kärntner Tierschutzverein Villach gemeldeten Missstände wegen landwirtschaftlicher Nutztierhaltung, die bildlich dokumentiert sind, wurden wir veranlasst Anzeigen zu erstatten.

Oldie are Goldy

Für unsere liebe Border Collie Hündin Asta, die schon viel zu lange im Tierheim Villach sehnlichst auf einen dauerhaften Platz wartet, suchen wir einen hundeerfahrenen, sportlichen Tierfreund.

MAIKÄTZCHEN

Die Maikätzchen im Villacher Tierheim sind da! In ca. 4 Wochen suchen wir für die kleinen Samtpfötchen liebevolle Plätze bei Katzenfreunden!

Höhere Strafen für Tierquälerei!!

Endlich gibt es eine Gesetzesänderung wodurch das Strafausmaß für Tierquälerei erhöht wird.

Degu sucht dringend neues zu Hause!

Degu Laiki sucht neues zu Hause!

Ostern tierfreundlich feiern!

Sollten Ihre Kinder sich vom Osterhasen ein Kaninchen oder anderes Kleintier wünschen, dann bedenken sie, dass Ostern mit dem dazugehörigen Trubel und Besuchen absolut nicht dafür geeignet ist, einem scheuen Tier die Angst zu nehmen.

Tierheim Villach rettet Rottweiler-Mischling “Wisky”

Alle Möglichkeiten um den Rottweiler-Mischling zu helfen wurden vom Kärntner Tierschutzverein Villach bereits in die Wege geleitet.

Hüpfende Hochzeitsgesellschaft

Während die Frühaufsteher unter den Amphibien ihr Laichgewässer schon wieder verlassen, wandern die Schlafmützen der weit verzweigten Großfamilie erst jetzt los.

Jäger schaffen Lebensräume fürs heimische Niederwild!?!

Die ökologischen Maßnahmen der Jägerschaft für das heimische Niederwild sind lobenswert. Die Endkonsequenz wird des Hasen Tod sein!

Höhere Strafen für Tierquälerei

Tierquälereien werden immer häufiger, ihre Ausführung immer brutaler – und die Strafen sind zu mild!! Eigentumsdelikte werden im Vergleich zu Tierquälerei mit hohen Strafen sanktioniert. Die bisherige Rechtssprechung ist nicht mehr zeitgemäß und die Zuständigkeit sollte zukünftig das Landesgericht und nicht das Bezirksgericht sein.

Vom Ausgang zum Ausflug

Aufgrund des Schönwetters spazierte ein Jungschwanenpärchen auf eine Wiese. Sie verflogen sich auf eine nahe gelegene Straße, von der sie nicht mehr starten konnten.

Valentinstag – ein Tag der Liebe auch zu Tieren!

Ein wahrer Tierfreund denkt an Valentinstag nicht nur an herkömmliche Geschenke, sondern auch mit einer Spende an die Tiere im Villacher Tierheim.

Wann werden die tierquälerischen Fallen endlich fallen?!?

Das Fangen von Füchsen und anderen Tieren mittels Schwanenhalses und anderer tötender Fallen ist als Tierquälerei zu bewerten, weil das Verfahren Lebendfänge nicht ausschließt, die stets mit erheblichen Schmerzen verbunden sind (siehe „Der Weihnachtsfuchs“ von DI Werner Niedereder, ehemaliger Landesjägermeisterstellverstreter). Es kommen nicht nur jagdbare Tiere in diese mittelalterlichen Folterwerkzeuge, sondern auch Kinder, geschützte Tiere und Haustiere.

Hoffnung für Tiere: 110 Jahre unermüdlich im Einsatz

Am 19.02.1905 wurde der Österreichische Tierschutz- und Tierasylverein Villach gegründet. Satzungen der Ortsgruppe Villach wurden damals handschriftlich in deutscher Kurrentschrift zur Genehmigung an die K.K. Statistische Zentralkommission Wien eingereicht und genehmigt.

Tierquälerische Lebend-Tiertransporte

Allein die Bilddokumentationen im Buch “Tiertransporte – Anspruch und Wirklichkeit“ von Tierarzt Dr. Alexander Rabitsch sind derart tierquälerisch erschütternd, dass die Funktion eines Tiertransportinspektors unbedingt erforderlich ist.

Ihre Spende lebt im Tierheim Villach!

Wir möchten die besinnliche Weihnachtszeit zum Anlass nehmen, unseren Mitgliedern, Paten und Spendern und allen anderen Tierfreunden herzlichst zu danken. Sie haben mit ihren kleineren und größeren Spenden sehr vielen verlassenen Tieren zu einem neuen, bleibenden Zuhause verholfen.

Tiere sind weder ein Geschenk, noch ein Spielzeug!

Weihnachten naht mit Riesenschritten und damit auch wieder jene Zeit, in der wir bei der Tiervergabe besonders sorgfältig umgehen.

Bali tierisch erlebt

Die Tochter unseres 1. Vizepräsidenten Marion Montiel ist von Kindesbeinen an mit Tieren vertraut.

Adventhilfe für Bordeaux Dogge “Asko“!

Nach Obdachlosigkeit seines Herrls wurde der Bordeaux Doggen-Mischlings-Rüde „Asko“ vor einigen Monaten dem Tierheim Villach anvertraut.

11.11. Martini: Martinigansl und Stopfleber – Achtung Konsumenten!

Das bevorstehende Fest des Hl. Martin ist Anlass an das Schicksal der Martinigans zu erinnern.

Buchempfehlung

Tiertransporte - Anspruch und Wirklichkeit

3. November St. Hubertus

Hubertus ist der Patron der Jäger, der Forstleute, der Kürschner, der Fleischhauer, der Drechsler u.v.m.

Warum uns Tiere so gut tun!

Dass wir Österreicher ein Herz für Tiere haben ist unumstritten.

Jugendtierschutzbotschafter

Die 1. Klasse die 2. Klasse der VS 9 Fellach besuchten kürzlich das Villacher Tierheim.

Tag der offenen Tür gab Einblicke hinter die Kulissen unserer Arbeit

Unzählige interessierte Tierfreunde waren unserer Einladung gefolgt und besuchten unser Haus am Tag der offenen Tür. Es war eine Menge los.

Interessierte Tierschutzjugend

15 SchülerInnen der Klassen 6a und 7a der ASO Villach mit den Lehrpersonen Heike Mattersdorfer, Sylvia Ortner, Judith Egger und Frank Pöck besuchten am Dienstag unser Tierheim.

Happyend für dreibeinige Katze „Shira“

Bei einem Blumengeschäft in Villach retteten Tierfreunde nach einem bewundernswerten, persönlichen Einsatz eine schwerst verletzte Katze, die sich unter einem Container verkrochen hatte. Ein Unterschenkel fehlte und die Knochen ragten frei heraus.

Kreativität für Tierschutz

Zugunsten der Schützlinge im Villacher Tierheim vergaben die jungen Tierfreunde Lisa und Max Stern, Sophie Gerolt und Johanna Ogris selbst gebastelte Armbänder gegen eine freiwillige Spende.

Stachelige Tierwaisen

Es ist schockierend, wie viele Igel auf der Straße zu Tode kommen!!

Neugierige junge Tierschützer

14 Kinder vom Hort Neufellach besuchten kürzlich unser Tierheim.

"Aus" für katastrophale Tierhaltung

Dank der Mithilfe des Sachwalters konnte eine jahrelange, leidvolle Tierhaltung beendet werden.

Gymnasiasten erkunden Wissenswertes über Heimtiere

Kürzlich besuchten 24 Schüler des Peraugymnasiums das Villacher Tierheim.

Das Leid der wilden Streunerkatzen

Wir suchen für wilde kastrierte Streunerkatzen ein neues Zuhause!!

Katze Rosi´s - nicht alltägliche - Irrfahrt

Ahnungslos beschnupperte die Katze Rosi, dreifarbig, 3 Jahre alt aus Bayern Nachbars Wohnwagen.

Verletzter Schwan – Appell an Petrijünger

Aus gegebenen Anlass wenden wir uns neuerlich mit einem Appell an die Petrijünger.

Starke Leute für schwache Tiere

Aufgrund der allgemein tierschutzrechtlichen Vorschriften sind wir verpflichtet eine Quarantänestation und eine davon getrennte Krankenstation zu errichten.

Glücklicher neuer Besitzer

Dackel Tacsi

Osterwünsche

Ostern tierfreundlich feiern!

ACHTUNG HUNDEHALTER!

Vergiftete Hundeköder in Villach

Hilfslos ausgesetzt!

Dieser weiße Chinchilla wurde auf einem Parkplatz zwischen Pöckau und Arnoldstein in einer Schachtel von einem Tierfreund aufgefunden.

Tierschützer von morgen

Dieser Tage erhielt das Tierheim Villach erfreulichen Besuch von 45 Kindern der VS Völkendorf/Nachmittagsbetreuung.

Tierheim Villach begeht Gedenken an Gönnerin

Anlässlich der 70-jährigen Wiederkehr gedenkt der Kärntner Tierschutzverein Villach dieser Tage in Dankbarkeit an die tierfreundliche Gönnerin Frau Rosine Pauline Else Dinzl-Eipek.

Warnung an Tierfreunde

Aufgrund des Bundestierschutzgesetzes § 8a ist es gesetzlich für private Personen verboten Tiere im Internet zum Verkauf anzubieten, wie z.B. auf www.willhaben.at. Auch bettelnd umherziehenden Personen ist es verboten, Tiere zum Verkauf anzubieten, sowie ein Verkauf an öffentlichen Plätzen vom Auto heraus.

Schwan vom Bahngleis gerettet

Höckerschwan konnte wieder in sein Element zurück versetzt werden.

Neue Quarantänestation im Tierheim Villach vor Realisierung!

Aufgrund der allgemein tierschutzrechtlichen Vorschriften sind wir verpflichtet eine Quarantänestation und eine davon getrennte Krankenstation zu errichten. Mit Hilfe von Sponsoren konnten wir die Gebäude bereits fertig stellen, jedoch fehlen uns für die vorgeschriebene hochwertige Inneneinrichtung die erheblichen finanziellen Mittel.

Kärntner Tierschutzverein Villach mit neuer Website

Seit 11. Februar 2014 besitzen wir eine neue, gut strukturierte Website, mit vielen Informationen. Damit ist es uns möglich, unsere Tiere noch besser und effizienter zu vermitteln.

Bleifrei warum nicht sofort!

Als Verein für Tier-, Natur- und Umweltschutz fordert der Kärntner Tierschutzverein Villach seit 2007 immer wieder eine bleifrei Zukunft.

Appell an Hundehalter und Jäger

Der Kärntner Tierschutzverein Villach ersucht die Hundehalter verantwortungsvoll ihre Vierbeiner vorschriftsmäßig an die Leine zu nehmen.

Tierheim Villach feiert

Anlässlich des 70 Jahr Jubiläums gedenkt der Kärntner Tierschutzverein Villach in Dankbarkeit an die tierfreundliche Gönnerin Frau Rosine Pauline Else Dinzl-Eipek.

Große Freude über junge Tierschützerinnen!

Unter ihren Freundinnen sammelten die Mädchen Alisa Floriantschitz und Alia Sicher - vom Taschengeld abgespart - freiwillige Spenden im Wert von 100 Euro für die heimatlos gewordenen Tiere in unserem Tierheim.

13973 km für Tiere in Not unterwegs!

Im Jahr 2013 war die Tierrettung des Tierschutzvereins Villach 13973 km im Dienste der Tiere unterwegs.

Schülerinnen und Schüler zeigten ein Herz für Tiere

24 Kinder der Nachmittagsbetreuung der VS7 Landskron besuchten bei sonnigem Wetter mit ihren 3 Betreuerinnen unser Tierheim.

Japanischer Partnerverein

Seit vielen Jahren pflegt der Kärntner Tierschutzverein Villach die Partnerschaft mit „Marco Bruno“ einem japanischen Tierschutzverein.

Weihnachtsgedanken

Das Team des Kärntner Tierschutzvereines Villach bedankt sich bei allen Mitgliedern, Spendern, Sponsoren und Tierfreunden von nah und fern für Ihre Unterstützung und die von Herzen kommenden Spenden.

Hilferuf an Politiker

Wir, der Kärntner Tierschutzverein Villach haben heute an alle Kärntner Politiker folgenden Hilferuf gerichtet.

Wohlfühloase für verletzten Jungschwan

Wohlfühloase für "Nils", den verletzten Jungschwan, im eigenen Biotop im Villacher Tierheim!

Fund-/Verlusttiere


19.09.2017
Entlaufen: 2 Babykatzen, 10 Wochen alt, Wernberg/Sängerheimstraße

19.09.2017Foto
Entlaufen: Halbangora Mädel, Schildpatt (Schwarz/braun) ca 4 Jahre alt, in 9702 Ferndorf verschwunden!

18.09.2017Foto
Zugelaufen: Kater, schwarz/weiß/grau getigert, ca. 5 Monate alt, Untere Fellach

17.09.2017Foto
Entlaufen: Rot weiße weibliche Katze, 1,5 Jahre alt, Villach nähe lkh

15.09.2017
Privat zu vergeben: Suche Hundesitter im Raum Villach und Villach Stadt

14.09.2017Foto
Privat zu vergeben: Kater 2 Jahre, Katze 1 Jahr beide kastriert

Weitere Meldungen
Ihre Tiermeldung eingeben